Leseerlebnis an der Grundschule Bretzenheim im Herbst 2015

An der Grundschule Bretzenheim nimmt das Lesen einen sehr hohen Stellenwert ein. Sinnerfassendes Lesen wird als Schlüsselkompetenz für den gesamten Unterricht gesehen und besonders gefördert. Aus dieser Sichtweise versuchen die Lehrkräfte die Schülerinnen und Schüler durch verschiedene Angebote zum Lesen zu motivieren. Seit 1993 können die Schulkinder wöchentlich Bücher aus der gut bestückten Schulbücherei ausleihen. In allen Unterrichtsräumen befinden sich zusätzlich Bücherregale für die jeweilige Klassenstufe. Die 2. Schuljahre nehmen regelmäßig an den Lesewettbewerben der Stiftung Lesen teil. Seit mehreren Jahren beteiligen sich Klassen an dem Leseprogramm Antolin, bei dem sich die Kinder Ganzschriften zur Lektüre auswählen können. Darüber hinaus werden aber auch mit einer ganzen Klasse ausgewählte Lektüren gelesen.
Zur Stärkung der Lesemotivation ist aber auch besonders wichtig, dass die Schulkinder wiederholt Autoren authentisch kennenlernen, von denen sie Geschichten gelesen haben oder lesen werden. Mit Unterstützung des Fördervereins der Grundschule und des Friedrich-Bödecker-Kreises Rheinland-Pfalz ist es gelungen, im Rahmen der landesweiten Lesetage den mit mehreren nationalen und internationalen Preisen ausgezeichneten Autor und Musiker Ibrahima Ndiaye zu Lesungen in der Grundschule Bretzenheim zu engagieren. Ndiaye ist im Senegal geboren, studierte Germanistik und wohnt seit vielen Jahren in Saarbrücken.
Ndiaye begeisterte die Kinder durch seine lockere und fröhliche Art des Erzählens, das durch Spiel, Tanz, Trommeln und Pantomime unterstützt wird. Ibo, so sein Künstlername, thematisiert spielerisch seine eigene Kindheit im Senegal. Er will den Schülerinnen und Schülern eine neue und auch andere Perspektive des senegalesischen Alltags der dort lebenden Kinder vermitteln. Dabei ist es ihm gelungen, die Bretzenheimer Schulkinder in seine Erzählungen mit einzubeziehen und es war für alle ein freudiges Lese- und Hörerlebnis.

 

 

Grundschule Bretzenheim, Stephanskapellenweg 6, 55559 Bretzenheim
Telefon: 0671 31917 Telefax: 0671 9200806